Was sind Snuff Boxen?

 

Bei Artisan Antiques spezialisieren wir uns auf antike Schnupperkästen und wenn dies Ihr erstes Mal ist, fragen Sie sich vielleicht, welche Schnupfkästen es sind. Es wird mir eine Freude sein, Sie durch die Welt der Schnupfkästen in der heutigen Blogpost zu erklären und zu führen.

Feige 1: Snuff in seinem ursprünglichen Behälter. (Fotokredit)

 

 

Victorian Table Snuff Box

Bei Snuff Boxen handelt es sich um Container, die dazu bestimmt sind, Schnupftabak zu lagern, zu bewahren und zu tragen-eine Form des rauchlosen Tabaks, der aus dem Abmahlen von Tabakblättern besteht Obwohl beim Kauf der Schnupftaster in einem nicht kostbaren Metallbehälter enthalten wäre, würden die wohlhabende und gehobene Klasse den Schnupftau in kunstvollen und exquisiten Boxen aus Edelmetallen wie Silber, Gold und sogar Juwelen lagern.


Abb. 2: Eine Victorian Silver Table Snuff Box (auf Bild klicken, um Artikel zu sehen).


 

 

Snuff-Boxen lassen sich hauptsächlich in zwei Typen einordnen: Pocket und Communal.


1) Tasche -Diese Art von Box wäre in der Regel eine schlanke und kleine Box, die verwendet werden würde, um Schnupfen auf dem Weg zu tragen und würde in der Regel einen Tag oder Zweis Wert von Schnupfen zu speichern. Auf der anderen Seite würden einige Boxen als ein symbolisches Geschenk für einen bedeutenden Freund/Partner/Event statt persönlichen Gebrauch verwendet werden-diese Boxen werden in der Regel als Präsentations-Schnupfboxen bezeichnet.

Abb. 3: Eine klassische viktorianische Snuff Box aus Sterling Silber und avergoldet Interieur.

 

  

 

 

2) Kommunal-Kommunale Schnupfkästen sind in der Regel größere und schwerere Kisten, die oft auf Tischen von sozialen Versammlungen, Parlamenten oder großen Esstischen gesetzt wurden. Oft als Statussymbol des Hauses/Ortes dienen die Größe und unterschiedliche Entwürfe als eine der Maßnahmen des Reichtums.

Feige 4: Eine prachtvolle georgische Tischschnupperkasten aus Roségold und Sterling Silber.

 

 

Die oben genannten Boxen sind nur einige der riesigen Boxen, die speziell für Schnupftaster gemacht wurden-eine schnelle Internet-Suche wird eine unglaubliche Anzahl von verschönern, kunstvollen und exquisiten Schnupfkästen präsentieren. Als Schnuff im 18. -19. Jahrhundert populär wurde, begannen viele Silberschmiede, Goldschmiede und Juweliere in der Produktion von Hochendkästen, die in der Regel mit Handgravuren verziert waren, Repoussé und komplizierte geometrische Formen.

Wenn Sie interessiert sind oder eine erste zu Ihrer Sammlung von Antiquitäten/Schnupfkästen hinzufügen möchten, empfehlen wir Ihnen einen guten Blick auf die ersten-wie bei allen Bereichen von Interesse, es ist oft am besten, einfach zu stöbern, um die verschiedenen Altersgruppen, Arten und Designs von Schnupfkästen zu lernen, um Ihre Reise zu beginnen, diese wundervollen komplizierten Objekte zu sammeln.

Unten: Ein paar aus der ausgewählten bespoke Kollektion von silbernen Schnupperkästen, die wir anbieten. (Klicken Sie hier zum Anzeigen)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen